Diversifikation: Mix aus Währungen und Aktien

Heute bieten sich für den Privatanleger bessere Chance denn je zuvor: Durch den leichten Zugang zu den unterschiedlichsten Finanzmärkten und Finanzprodukten ist es für jedermann sehr einfach möglich, das Portfolio diversifiziert zu gestalten und an den unterschiedlichsten Märkten zu investieren.

Immer mehr Anleger interessieren sich auch für den Forexmarkt und versuchen, diesen in ihren Anlagemix zu inkludieren, denn Währungen können ein sehr profitables Investment sein. Auch wenn Forex und das klassische Börseninvestment in Aktien sich grundlegend unterscheiden, bieten Währungen eine hervorragende Alternative das individuelle Portfolio abzurunden und zusätzliche Erträge zu erzielen.

Aktien: Bewährte Anlagestrategie für langfristige Investments

Die Aktienmärkte bieten dem Anleger die Möglichkeit, in eine Vielzahl von kleinen und großen Unternehmen zu investieren. Der Preis der jeweiligen Aktie korreliert mit dem Erfolg des Unternehmens und so ist es auch für den Privatanleger möglich, sich durch den Kauf von „Firmenanteilen“ am Firmenerfolg langfristig zu beteiligen. Wir sprechen hier von guten Ertragschancen über einen Zeithorizont von mehreren Monaten bis zu mehreren Jahren.

Neulinge an den Finanzmärkten suchen häufig schnelle Gewinne und wählen deshalb auch Unternehmen und Branchen für ihr Investment aus, welche schnelles und starkes Wachstum versprechen. Das ist dann natürlich auch mit höheren Risiken verbunden (je höher die Ertragschance, desto höher das Risiko), was leider sehr oft vergessen wird. Mit zunehmender „Marktreife“ verlagern aber die meisten Privatanleger (sehr oft auch beratschlagt durch den Steuerberater oder Anlageberater) ihr Kapital in nachhaltigere Wertpapiere mit geringeren Ertragschancen, aber auch weniger Risiken und konstanterer Wertentwicklung. In Hinblick auf die eigene Pensionsvorsorge in der Regel eine sehr gute Entscheidung.

Der dynamischere Forex Markt

Der Forexmarkt ist wesentlich dynamischer und schneller als der Aktienmarkt. Große Kurssprünge individueller Währungspaare können sich innerhalb von wenigen Minuten ereignen und deshalb ist es für den Anleger wichtig, den Markt genau zu beobachten um gegebenenfalls schnell eingreifen zu können. Mit diesen dynamischen Kursbewegungen bietet der Währungsmarkt dem interessierten Anleger auch die Möglichkeit für schnelles Investment und schnelle Gewinne. Die höhere Volatilität ist natürlich auch mit höherem Risiko verbunden und durch die hohe Dynamik im Forexhandel muss der Trader seine Positionen auch sehr genau überwachen, um zum richtigen Zeipunkt aussteigen zu können.

Dieser Kontrast, der schnelle Forexmarkt mit schnellen Profitmöglichkeiten und der langsamere Aktienmarkt mit nachhaltigen Gewinnchancen, trifft genau das Investmentprofil nach dem viele Privatanleger suchen. Die Langzeitstrategie und das Langzeitwachstum wird über die „Aktienschiene“ abgedeckt. Die profitable und schnelle „Kurzzeitschiene“ über den Währungshandel. In Kombination mit den richtigen Moneymanagementstrategien bieten sich dem geschickten Anleger hier vielfältige Möglichkeiten.

Viele Broker bieten demnach Ihren Kunden heute schon die Möglichkeit, in beide Assetklassen über nur eine Plattform zu investieren. Manche Plattformen geben Ihnen sogar die Möglichkeit, Ihre Strategien zu automatisieren oder zumindest teilweise zu automatisieren, damit Sie die Kurse (besonders am Forexmarkt) nicht mehr rund um die Uhr überwachen müssen. Außerdem, und das ist vielleicht noch die wichtigere Komponente, können Sie mit einer teilweisen Automatisierung ihrer Handelsstrategien die emotionale Komponente in Ihrem Trading minimieren. Und letztendlich ist es diese, die emotionale und psychologische Komponente des menschlichen Traders, die für die meisten Börsenverluste verantwortlich ist.

Handeln Sie jetzt beim Deutschen Marktführer:
25 Euro Anmeldebonus ohne Einzahlung!


Plus500 zählt zu den beliebtesten Brokern auf dem deutschen Markt und verfügt über einen exzellenten Kundendienst. Ab einer Einzahlung von €100 sind Sie dabei und können mit Währungen und zahlreichen CFDs auf Rohstoffe und Indizes handeln.

>> Starten Sie jetzt bei Plus500 durch! <<