Mobiler Forex Handel mit iPhone und Co

Um am Devisenmarkt erfolgreich zu sein müssen Sie die richtigen Trades vor allem schnell finden. Der Devisenmarkt interessiert sich nicht dafür ob Sie zu der Zeit zu der sich profitable Trades anbieten schlafen, beim Arzt sind oder Autofahren. Natürlich ist es nicht möglich 24/7 erreichbar zu sein oder den ganzen Tag am Computer zu sitzen und zu handeln, aber Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass Sie so viele gute Trades wie möglich ausnutzen müssen um erfolgreich zu sein. Und häufig bieten sich diese Trades an wenn Sie nicht am PC sitzen und darauf warten. Deswegen gibt es neue Applikationen für den mobilen Forex Handel, die es Ihnen ermöglichen von unterwegs mit Ihrem Mobiltelefon zu handeln. Natürlich können Sie dort keine aufwendige Chartanalyse durchführen wie an einem richtigen PC, aber die wichtigsten Informationen sind alle verfügbar und es wird täglich an diesen Applikationen gearbeitet, so dass sie immer besser werden. Dennoch sollten Sie diese ausreichend getestet haben bevor Sie mit echtem Geld dort handeln.

Prüfen Sie Ihren Broker

Viele der großen Forex Broker sind auch auf den mobilen Zug aufgesprungen und bieten Apps für den mobilen Devisenhandel. Bei den meisten Apps handelt es sich um Software, die direkt vom Broker selbst entwickelt worden ist – wie zum Beispiel die Plus500 iPhone, iPad und Android App, die in den jeweiligen App Stores heruntergeladen werden kann. Wenn Sie einen Broker wählen möchten bei dem der mobile Handel möglich ist, sollten Sie sich im Vorfeld genau informieren. Viele große Broker wie zum Beispiel eToro haben den Trend etwas verschlafen und sind noch nicht mit einer guten Applikation auf dem Markt. Dafür bieten die meisten Metatrader Broker auch die Metatrader mobile Trading Plattform an.

Alles dank der Smartphones

Smartphones sind eigentlich „nur“ eine Weiterentwicklung von Handys und verfügen über ein größeres Display, ein Touchscreen und Funktionen, die alte Handys vermissen lassen. Diese kleinen Unterschiede machen sich aber deutlich bemerkbar und ermöglichen erst den mobilen Handel. Oder können Sie sich vorstellen Devisen mit Ihrem alten Nokiahandy zu handeln? Mit dem iPhone oder modernen Android Handys ist es jedoch ohne Weiteres möglich und sie verfügen außerdem über schnellen Internetzugang oder Wlan, so dass Sie außerdem eine schnelle Ausführung garantieren können. Wir stehen erst am Anfang dieser Entwicklung und die Smartphones werden jedes Jahr smarter. Sie können also durchaus damit rechnen, dass auch der Devisenhandel immer einfacher wird mit diesen Geräten.

Metatrader 4 macht es möglich

Ein Broker kann entweder seine eigenen Applikationen entwickeln, oder er greift auf eine existierende Software Plattform zurück und erwirbt dafür eine Lizenz. Bestes Beispiel ist Metatrader 4, das auch mobile Plattformen anbietet. Schauen Sie einfach auf die Webseite Ihres Metatrader Brokers ob er auch den mobilen Handel unterstützt – das ist nämlich nicht zwangsläufig der Fall. Mit den Metatrader Plattformen können Sie mit den verschiedensten Smartphones (unter anderem auch Blackberry) handeln und das in der gewohnt hohen Qualität dieser Plattform.

Handeln Sie jetzt beim Deutschen Marktführer:
25 Euro Anmeldebonus ohne Einzahlung!


Plus500 zählt zu den beliebtesten Brokern auf dem deutschen Markt und verfügt über einen exzellenten Kundendienst. Ab einer Einzahlung von €100 sind Sie dabei und können mit Währungen und zahlreichen CFDs auf Rohstoffe und Indizes handeln.

>> Starten Sie jetzt bei Plus500 durch! <<