Forex Handel mit iPad und Tablets

Mit der wachsenden Beliebtheit des Forex Marktes suchen Trade immer einfachere Möglichkeiten ihren Handel umzusetzen. Während die meisten nach wie vor an einem einfachen Computer oder Laptop handeln, ist die Anzahl der Trader, die mit einem iPad oder einem anderen Tablet handeln immer größer. Diese tragbaren Geräte bieten die beste Kombination von Bequemlichkeit und Forex Handel auf hohem Niveau. Zum Glück bieten mittlerweile schon viele Forex Broker die Möglichkeit an mit dem iPad zu handeln, so dass man auch handeln kann wenn man nicht am PC sitzt.

Handys waren die erste Welle

Mobiltelefone waren die erste wichtige Plattform für Forex Trader um ihre Investitionen zu kontrollieren und dieser Trend hat angefangen als sich die Geräte ins Internet einloggen konnten. Obwohl diese Geräte damals den Händler mit eingeschränkten Möglichkeiten für den Handel ausgestattet haben, erfreuten sie sich steigender Beliebtheit. Als Smartphones beliebter wurden haben die Entwickler angefangen die Forex Trading Plattformen direkt auf die jeweiligen Geräte zu optimieren. Natürlich waren diese Plattformen zu Beginn noch sehr einfach gestrickt und boten nicht annähernd die Funktionen einer PC Plattform. Dennoch war der Handel damit möglich und sie wurden vor allem dazu verwendet um Positionen zu schließen und zu kontrollieren und nicht um neue zu eröffnen.

Tablets sind die zweite Welle

Mit der Einführung des iPad war es Entwicklern auch möglich ihre Applikationen für größere Oberflächen zu programmieren und man kann sagen, dass sie fast so gut aussehen wie an einem PC. Die neuen Tablets sind mit einem großen und hochauflösenden Bildschirm ausgestattet und verfügen über eine schnelle Internetverbindung, die man bei jedem Trade braucht. Sie können Ihr Tablet mit auf den Weg nehmen und sich jederzeit in Ihr Forex Konto einloggen.

Zusätzlich zu den Verbesserungen an der Hardware, sind die Forex Plattformen auch immer besser geworden. Diese Tablets sind inzwischen sehr mächtig geworden und erlauben den Forex Plattformen immer mehr nützlicher Funktionen. Viele der Hersteller, die sich bisher vor allem auf den PC beschränkt haben, haben den Trend lange erkannt und auch Plattformen entwickelt, die auf das iPad optimiert sind (wie zum Beispiel Plus500). Ständig kommen neue Funktionen hinzu: Charts können mit den umfassenden Indikatoren analysiert werden und man kann sich Nachrichten per Push Funktion direkt aufs Tablet laden lassen. Sehr viel bequemer kann der Forex Handel eigentlich nicht mehr aussehen.

Die perfekte mobile Tradingstation

Im Vergleich zu einem iPhone oder einem anderen Smartphone ist vor allem der größere Bildschirm, den Tablets bieten entscheidend. Einen Bildschirm zu haben mit dem Charts und Indikatoren in höchster Auflösung dargestellt werden können ist ein großes Plus. Dier 3G/LTE Internet Verbindung oder Wifi bedeutet, dass nicht nur der Handel, sondern auch News und Updates in Sekunden abgewickelt werden. Schnell ein Forex Forum zu besuchen und sich mit anderen Tradern auszutauschen über die derzeitige Entwicklung am Markt ist alles kein Problem mit einem Tablet.

Handeln Sie jetzt beim Deutschen Marktführer:
25 Euro Anmeldebonus ohne Einzahlung!


Plus500 zählt zu den beliebtesten Brokern auf dem deutschen Markt und verfügt über einen exzellenten Kundendienst. Ab einer Einzahlung von €100 sind Sie dabei und können mit Währungen und zahlreichen CFDs auf Rohstoffe und Indizes handeln.

>> Starten Sie jetzt bei Plus500 durch! <<