Forex Bonus und Cashback

Forex Trading ist eine großartige Möglichkeit um mit kleinen Investitionen große Gewinne zu erzielen und das auch noch in relativ kurzen Zeiträumen. Der online Devisenhandel ist dabei so stark am wachsen, dass sich die Broker immer neue Sachen haben einfallen lassen müssen um neue Trader zu gewinnen. Beispiele für solche Maßnahmen sind Bonus und Cashback Programme, die den Trader dafür belohnen dass er aktiv handelt.
Diese Bonus und Cashback Vorteile können sich stark zwischen den Brokern unterscheiden und es ist immer eine gute Ideen die verschiedenen Programme erst ausführlich zu vergleichen bevor man eine Entscheidung trifft. Es gibt auch viele verschiedene Webseiten wie EasyForexTrading wo Sie die entsprechenden Angebote aufbereitet vor sich haben und damit besser vergleichen können. Sich über eine solche Seite zu informieren spart Ihnen vor allem Zeit und zeigt Ihnen wie unterschiedlich die Broker in dieser Hinsicht sein können.

Verstehen Sie die Bedingungen

Der Schlüssel um von einem Bonus oder Cashback Programm zu profitieren ist die Bedingungen zu verstehen. Diese sind von Broker zu Broker verschieden, aber elementar wichtig um überhaupt die Vorteile nutzen zu können. Grundsätzlich muss man bei jedem Angebot mit echtem Geld handeln und das häufig nicht zu knapp. Sie erhalten jedenfalls keinen €100 Bonus wenn Sie €50 einzahlen und eine halbe Stunde damit traden – so einfach ist es wirklich nicht. Sie müssen sich immer denken, dass der Broker mit diesen Angeboten neue Trader gewinnen will. Er ist zwar bereit ihnen etwas als Kompensation zu geben, aber er wird nicht einfach mit Geld um sich werfen. Ein Cashback Programm hingegen ist etwas langfristiger ausgerichtet und soll Trader vor allem halten können und sie dauerhaft entlohnen.

Einzahlungs-Bonus

Es gibt verschiedene Wege wie diese Boni (Mehrzahl von Bonus) funktionieren, sie haben aber fast alle gemeinsam, dass sie nach der ersten Einzahlung gutgeschrieben werden. Das heißt, dass Sie €100 einzahlen und einen Bonus in Höhe von €25 erhalten. Es gibt aber auch Boni, die erst gutgeschrieben werden wenn Sie bestimmte Bedingungen erfüllt haben – zum Beispiel mit einem Volumen vom x-fachen des Bonusbetrags getradet haben. In der Regel können Sie den Bonus danach einfach ausbezahlen. Häufig gibt es auch Anforderungen an die minimale Einzahlung. Das heißt, dass Sie zum Beispiel €250 oder mehr einzahlen müssen. Zahlen Sie nur €100 ein erhalten Sie hingegen keinen Bonus. Es gibt auch Beschränkungen wie lange Sie brauchen dürfen um den Bonus letztendlich freizuschalten. Wird der Bonus gleich nach der Einzahlung gutgeschrieben und Sie erfüllen innerhalb von xx Tagen nicht die Bedingungen kann dieser einfach wieder abgezogen werden und Sie stehen ohne Bonus da. Sich im Vorfeld zu informieren ist also Pflicht!

No-Deposit Bonus

Eine weitere Möglichkeit um vor allem neue Trader für den Devisenhandel zu begeistern ist es einen No-Deposit Bonus (zu dt. Bonus ohne Einzahlung) zu vergeben. Damit besteht die Chance den Handel ohne jedes Risiko auszuprobieren und es ist nicht richtig, dass der Broker irgendeinen Anspruch auf das Geld hat wenn man es verliert und es nur als Kredit gewährt. Wenn Ihnen der Broker €25 als Bonus ohne Einzahlung überweist, dann können Sie ganz einfach davon profitieren und falls Sie das Guthaben verbraucht haben sollten, ist es nunmal weg. Aber Sie haben dabei nur das Geld des Brokers vernichtet und nicht Ihr eigenes. Solche Angebote wie das von Plus500 sind demnach sehr zu empfehlen, selbst wenn man gerne eine Einzahlung machen möchte. Denn so kann man zum Beispiel €100 einzahlen und gleich mit €125 handeln.

Handeln Sie jetzt beim Deutschen Marktführer:
25 Euro Anmeldebonus ohne Einzahlung!


Plus500 zählt zu den beliebtesten Brokern auf dem deutschen Markt und verfügt über einen exzellenten Kundendienst. Ab einer Einzahlung von €100 sind Sie dabei und können mit Währungen und zahlreichen CFDs auf Rohstoffe und Indizes handeln.

>> Starten Sie jetzt bei Plus500 durch! <<